Zum Inhalt springen

Landkreis Fulda feiert Jubiläum und die Spielwiese ist dabei

Der Landkreis Fulda feierte vom 24. Bis 26. Juni 2022 seinen 200 plus 1 Geburtstag. An drei Tagen verwandelte sich das Schloß Adolphseck mit all seinen Gärten, Wiesen und Gebäuden in ein riesiges Meer von Angeboten aller Art, seien sie kulinarischer, kultureller, ästhetischer, sportlicher und eben auch spielrischer Natur. Davon durfte die Spielwiese einen Teil auf der großen Wiese hinter dem Gartenteich und dem Schloßcafe abdecken. Es begann bereits am Freitag mit dem Tag der Schulen, viele Kinder und Jugendliche verbrachten bei strahlendem Sonnenschein auf dem Fest. Neben den traditionellen Spielgeräten wie Rollenrutsche und Großspielgeräte hatten wir ebenso unser buntes Zelt mit einer Bastelstation aufgebaut. Das reichhaltige Angebot an Schatten durch große Schirme und die stattlichen  Parkbäume wurde von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen genutzt, sodass sich eine vollkommen chillige Stimmung auf der „Spielwiese“ entwickelte.

Landkreis Fulda feiert Jubiläum und die Spielwiese ist dabei

Der Landkreis Fulda feierte vom 24. Bis 26. Juni 2022 seinen 200 plus 1 Geburtstag. An drei Tagen verwandelte sich das Schloß Adolphseck mit all seinen Gärten, Wiesen und Gebäuden in ein riesiges Meer von Angeboten aller Art, seien sie kulinarischer, kultureller, ästhetischer, sportlicher und eben auch spielrischer Natur. Davon durfte die Spielwiese einen Teil auf der großen Wiese hinter dem Gartenteich und dem Schloßcafe abdecken. Es begann bereits am Freitag mit dem Tag der Schulen, viele Kinder und Jugendliche verbrachten bei strahlendem Sonnenschein auf dem Fest. Neben den traditionellen Spielgeräten wie Rollenrutsche und Großspielgeräte hatten wir ebenso unser buntes Zelt mit einer Bastelstation aufgebaut. Das reichhaltige Angebot an Schatten durch große Schirme und die stattlichen  Parkbäume wurde von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen genutzt, sodass sich eine vollkommen chillige Stimmung auf der „Spielwiese“ entwickelte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

5 × eins =